Melanie Bryjok

Melanie Bryjok
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
 
 
Studium
 
1995 - 2002: Humanmedizin an der Universität Essen - Duisburg
2004: Vollapprobation als Ärztin
2009: Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie ÄKNO
 
Qualifikationen
 
2004: Fachkunde im Strahlenschutz
2007: Zusatzbezeichnung Sportmedizin
2007: Sonographie der kindlichen Hüfte
2007: DEGUM-Zertifikat Grundkurs und Aufbaukurs Sonographie Bewegungsorgane  (PD Dr. med. G. Gruber Heidelberg)
2010: Zusatzbezeichnung Chirotherapie/ Manuelle Therapie
2011 - 2012: Zertifikat "Ärztliches Qualitätsmanagement"
2016: FDM Schmerztherapieausbildung der FDM Academy Kliniken Essen-Mitte, Knappschaftskrankenhaus; Dr. med. Wilhelm Kurz
2016: Fachkunde Strahlenschutz Skelett bei Kindern und Erwachsenen
2017: A-Diplom Akupunktur
 
Praktisches Jahr:
Innere Medizin, Prof. Dr. med. Th. Budde
Orthopädie, Prof. Dr. med. A. Krödel
Chirurgie, Prof. Dr. med. M. Betzler
 
Ärztlicher Werdegang
 
2003 - 2004: Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie mit Sportmedizin Alfred-Krupp-Krankenhaus Essen-Rüttenscheid; Chefarzt Prof. Dr. med. A. Krödel
2004 - 2008: Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Zentrum für Alterstraumatologie St. Clemens-Hospital Oberhausen; Chefarzt: Dr. med. Thomas Friess
2008 - 2009: Orthopädische Klinik St. Johannes-Hospital Duisburg-Hamborn; Chefarzt Prof. Dr. med. Michael Starker
2009 - 2017: Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Zentrum für Alterstraumatologie, EndoProthetikZentrum Katholische Kliniken Oberhausen, Standort St. Clemens Hospital; Chefarzt: Dr. med. Thomas Friess
seit 2017: Ärztin der OGP
Seitenanfang