Markus Schneppenheim

Markus Schneppenheim

Facharzt für Orthopädie

Studium
 
1990 – 1992: Lehramtsstudium Sport, Geographie und Pädagogik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1992 – 1996: Vorklinischer Studienabschnitt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1996 – 1999: Erster und Zweiter Klinischer Studienabschnitt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1999 – 2000: Praktisches Jahr an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2000: Drittes Staatsexamen
2006: Facharzt für Orthopädie

Qualifikationen

1999: Röntgen Grund- und Spezialkurs
2000: Sonographie des Bewegungsapparates
2001: Manuelle Therapie, Sportmedizin
2002: Osteopathie, Transfusionsmedizin, Versuchstierkundlicher Kurs
2003: Spezielle Schmerztherapie, Physikalische Therapie
2004: Naturheilverfahren, Rehabilitationsmedizin, Osteologie
2005: Homöopathie, Sozialmedizin, Neuraltherapie, MRT-Kurse
2006: Psychosomatische Grundversorgung
2007: Suchtmedizinische Grundversorgung, Reisemedizin, Ernährungsmedizin, Impfkurs Grund- und Zusatzkurs
2010: Fachbezogenes-Röntgen
2012: Psychologie / Positive Psychologie Grundstudium
2013: Psychologie / Positive Psychologie Aufbaustudium
2014: Psychologie /Positive Psychologie Hauptstudium, Zertifikat:"Certified Professional of. Positive Psychologie", Zertifikat: "Faszien-Therapeut mit dem Fazer", Psychologie /Positive Psychologie Hauptstudium
05/ 2014 Zertifikat:"Certified Professional of. Positive Psychologie" 
05/ 2014 Zertifikat: "Faszien-Therapeut mit dem Fazer"
2000: Osteopathie Diplom
2001: Akupunktur A-Diplom
2005: Diplom Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (DAF)
2007: Akupunktur B-Diplom
2012: Diplom Sportmediziner, Verliehen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
 
Weiterbildungsbefugnisse
 
2014: Weiterbildungsbefugnis über 3 Monate - Naturheilverfahren
Weiterbildungsbefugnis über 12 Monate - Orthopädie und Unfallchirurgie

Ärztlicher Werdegang

2000 - 2002: Arzt im Praktikum in der Orthopädischen Klinik am Johanna-Etienne Krankenhaus in Neuss, Chefarzt Professor Dr. med. Dr. h.c. J. Jerosch
2002 - 2003: Assistenzarzt an der Chirurgischen Universitätsklinik D'dorf, Chefarzt Univ.-Prof. Dr. med. H.D. Röher
2003 - 2006: Assistenzarzt an der Orthopädischen /Unfallchirurgischen Universitätsklinik am St. Anna Hospital in Herne/ Chefarzt Prof. Dr. med. G. Godolias
2007: in gemeinschaftlicher Praxis mit Dr. Alfred Steinhoff, Dr. Johannes Brauckmann-Berger und Dr. Frank Stubbe
2013: in gemeinschaftlicher Praxis mit Dr. Alfred Steinhoff, Dr. Johannes Brauckmann-Berger, Dr. Frank Stubbe und Dr. Christine Aresin
2014: Gesellschafter der OGP
Seitenanfang